Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
18.02.2021

Die schönsten Weihnachtsgeschenke für Hunde

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Basteln
  3. Geschenke
  4. Die schönsten Weihnachtsgeschenke für Hunde

Schon klar, dem Vierbeiner ist Weihnachten grundsätzlich egal. Dennoch wollen viele Hundebesitzer auch ihrem Liebling an diesem Tag eine kleine Freude bereiten und ihm etwas schenken. In vielen Fällen handelt es sich dabei um einen leckeren Knochen, doch es gibt auch einige gute Alternativen dazu.

Ein modisches Halstuch

Halstücher sind einerseits modische Accessoires, die Hunde oft noch niedlicher wirken lassen. Doch darüber hinaus haben sie vor allem im Winter auch einen praktischen Nutzen und können den Vierbeiner gut vor der Kälte und vor Wind schützen. Gerade bei Rassen mit kürzeren Fellen ist das Tuch also eine gute Möglichkeit, dem Hund möglicherweise eine lästige Erkältung zu ersparen.


Ein neuer Hundenapf aus Edelstahl

Viele Hunde sind sehr anspruchsvoll, was ihre Ernährung betrifft. Das betrifft oftmals nicht nur die Nahrung selbst, sondern auch die Aufbereitung. Jeder Hundehaushalt sollte mit zumindest zwei Näpfen ausgestattet sein. Denn neben dem Essen nehmen die Vierbeiner auch die Flüssigkeit über den Napf auf. Entscheidend für die richtige Napfgröße ist dabei die Größe und das Alter des Hundes.
Wesentlich eleganter als die Kunststoffnäpfe ist ein Hundenapf aus Edelstahl. Da diese auch noch wesentlich haltbarer sind, haben sich die etwas höheren Kosten dafür schnell amortisiert.

Ein bequemes Hundebett

Hunde verbringen bis zu 22 Stunden täglich damit, sich auszuruhen. Unsere vierbeinigen Freunde sind wahre Weltmeister beim Dösen. Sie liegen oft mit geschlossenen Augen herum, ohne dabei wirklich zu schlafen.
Am liebsten machen sie das an einem etwas abgeschiedenen und ruhigen Ort auf einem bequemen Hundebett. Falls das alte Bettchen also schon etwas in die Jahre gekommen ist, wäre doch eine neue Schlafmöglichkeit eine wunderbare Idee als Weihnachtsüberraschung.

Ein nachhaltiges Halsband

In Zeiten des Klimawandels wird auch der behutsame Umgang mit wertvollen Rohstoffen immer wichtiger. Das endet nicht beim eigenen Haustier. Mittlerweile gibt es auch Halsbänder und Leinen aus nachhaltigen Materialien, die die Umwelt bei der Herstellung und der Entsorgung nicht belasten.
Zu den beliebtesten Materialen gehört beispielsweise Hanf. Neben der hohen Umweltverträglichkeit freuen sich vor allem Hunde mit empfindlicher Haut sehr darüber. Als Alternative für Leder bieten sich aber beispielsweise auch Ananasblattfasern an, die als Nebenprodukt in der Landwirtschaft keine Schäden an der Umwelt anrichten.