Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
24.12.2021

Für die nächsten Weihnachtsgeschenke: Kreative Alternativen zu Geschenkpapier

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Basteln
  3. Geschenke
  4. Für die nächsten Weihnachtsgeschenke: Kreative Alternativen zu Geschenkpapier

Wer auf der Suche nach einer nachhaltigeren Lösung zu Geschenkpapier ist oder auch einfach keines mehr zu Hause hat: Einige Optionen zu kennen ist kein Fehler. Oft bleibt nach dem Auspacken mit glänzenden Augen nämlich nur ein Müllberg übrig. Stattdessen können Sie auf Verpackungen setzen, die auch nach der Bescherung genutzt werden können.

Optionen zu Geschenkpapier

Körbe statt Geschenkpapier

Regal- und Obstkörbe eignen sich ideal dafür, Präsente für die Liebsten auf stylishe Art und Weise zu verpacken.

Gebrauch von Haushaltsutensilien

Wer Backzubehör oder andere hilfreiche Dinge für die Küche schenken möchte, kann einen Teil davon als Verpackung nutzen. Dazu nehmen Sie zum Beispiel einen Kochhandschuh oder eine Backform. Darüber hinaus benötigt man für Küchen-Geschenke oft keine besondere Verpackung: Es genügen schicke Einmachgläser und Flaschen oder eine Etagere zur Präsentation.

Wiederverwendbare Pappboxen

Ein optischer Hingucker sind bedruckte Geschenkboxen, die in zahlreichen Farben und Formen im Handel erhältlich sind. Kleinteilige oder zerbrechliche Geschenke freuen sich über eine stabile Verpackung – und auch die Umwelt freut sich, denn Pappboxen können mehrfach verwendet werden. Für den individuellen Touch eignen sich weiße Boxen, die selbst gestaltet werden.

Beutelchen für Schmuck und kleinteilige Präsente

Sie kaufen öfters Schmuck und haben Organza- oder sogar Samtbeutel zuhause? Diese glänzen und verleihen jedem Geschenk einen hochwertigen Touch von Eleganz. Sie werden nicht nur auf Hochzeiten als Ummantelung eines Gastgeschenks gern gesehen, sondern auch zu Weihnachten.

Dekoartikel, selbstgemachte Badekugeln und funkelnde Schmuckstücke sind in einem Samtbeutel bestens aufgehoben. So können sie auch verschickt werden und landen unversehrt beim Empfänger. Hierfür ist ein DHL Maxibrief ausreichend.

Recyceltes Zeitungspapier

Schmeißen Sie gelesene Zeitungen und Magazine nicht in den Müll. Sie sind praktische Helferchen in der schönsten Zeit des Jahres. Wer seine Verpackung aufhübschen möchte, kann statt einfarbigem Geschenkband auch farbenfrohe Stoffbänder zum Umwickeln verwenden. Nett sieht auch eine Blume oder ein Zweig zwischen dem Band aus. Beklebt oder bestempelt wirkt das Zeitungspapier ebenfalls ganz anders.

Stoff statt Geschenkpapier

Reste vom letzten Nähprojekt oder aussortierte Stofftaschen machen als Geschenkverpackung eine gute Figur.

Tüten selbst basteln

Aus Papierresten und altem Zeitungspapier zaubern Hobbybastler im Handumdrehen ansehnliche Geschenktüten. Unser Tipp: Verwenden Sie Notenblätter oder alte Stadtpläne für einen einzigartigen Touch.