Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
23.11.2017

Christmette

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Brauchtum
  3. Allgemeine Bräuche
  4. Christmette

Der Besuch der Christmette oder Mitternachtsmesse ist ein Brauch der in vielen Familien gepflegt wird.
Unter Christmette versteht man ursprünglich das in der Heiligen Nacht gesungene Morgengebet der Kirche zum Weihnachtsfest. Volkstümlich ist dann unter Christmette die weihnachtliche Mitternachtsmesse zu verstehen, die aber in einigen Gegenden auch schon am späteren Heiligen Abend oder in der Frühe des ersten Weihnachtstages gefeiert wird.

Einen tiefen Einschnitt erfuhr die einst sehr unterhaltsame Weihnachtsmesse, wo Maskeraden, Marionettenspiele, heitere Musik- und derbe Liedaufführungen aufgeführt wurden, in der Reformationszeit.

Selbst Menschen die das ganze Jahr nicht zur Kirche gehen sieht man an diesem Abend.
Die Kirchen sind an diesem Abend meist festlich geschmückt. Man sollte schon rechtzeitig da sein, denn auch in den großen Kirchen sind am Heiligen Abend die Sitzplätze knapp.

Wer Interesse hat kann sich verschiedene
Gottesdienste zum Heiligen Abend hier anhören