Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
25.05.2022

Künstlicher Weihnachtsbaum – der neue Trend im Wohnzimmer

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Brauchtum
  3. Allgemeine Bräuche
  4. Künstlicher Weihnachtsbaum – der neue Trend im Wohnzimmer

Wer schon immer ein wenig Bauchschmerzen dabei hatte, jedes Jahr wieder einen Weihnachtsbaum zu kaufen, ihn für eine kurze Zeit aufzustellen und zu entsorgen, der wird sich darüber freuen, dass der künstliche Weihnachtsbaum immer mehr zu einem Trend wird. Generell erleben künstliche Pflanzen ein echtes Revival.

Welche Vorteile hat ein künstlicher Weihnachtsbaum?

Die Liste der Vorteile, die ein künstlicher Weihnachtsbaum mitbringt, ist lang. Das fängt bereits bei den Kosten an. Natürlich ist die erste Investition in einen solchen Baum sehr hoch. Dafür muss für die nächsten Jahre kein Weihnachtsbaum mehr gekauft werden. Ein guter künstlicher Weihnachtsbaum kostet zwischen 90 und 250 Euro. Der Preis ist abhängig von der Größe und dem Modell. Ein frischer Weihnachtsbaum liegt bei 30 bis 50 Euro. Das heißt, innerhalb von zwei bis drei Jahren sind die Kosten bereits rentabel.

Zusätzlich dazu sehen die künstlichen Weihnachtsbäume inzwischen aus wie echte Modelle. Die Äste können dichter oder auch weniger dicht sein. Es gibt Varianten mit oder ohne Schnee und die Äste können sogar ergänzt oder entfernt werden. Die künstlichen Bäume werden aus Materialien gefertigt, die nur schwer entflammbar sind. Wer also gerne echte Kerzen auf einen Weihnachtsbaum setzt, der reduziert die Brandgefahr. Nicht zu vergessen ist auch die Nachhaltigkeit. Ein Kunstbaum wird zwar aus Kunststoff gefertigt. Allerdings hat er eine durchschnittliche Haltbarkeit von mehreren Jahrzehnten. Weihnachtsbäume wachsen bis zu 10 Jahre, damit sie geschlagen werden können und landen dann in der Entsorgung.

Welche Nachteile hat ein künstlicher Weihnachtsbaum?

Aber auch die Nachteile sollten abgewogen werden, wenn darüber nachgedacht wird, in einen künstlichen Weihnachtsbaum zu investieren. Der Duft der echten Bäume fehlt und für viele Menschen ist dies einer der wichtigsten Aspekte in der Weihnachtszeit. Er kann zwar künstlich zugeführt werden. Das ist oft jedoch nicht vergleichbar. Was ebenfalls entfällt ist die Suche nach dem passenden Weihnachtsbaum. Das ist eine Tradition, die viele Familien sehr gerne umsetzen und die zur Vorweihnachtszeit gehört. Hier ist es dann möglicherweise eine gute Idee, wenn nach einer anderen Tradition gesucht wird, wie den gemeinsamen Aufbau des Weihnachtsbaumes. Auch dieser wird anschließend schön geschmückt und mit Details versehen.