AdventskalenderBastelnBrauchtumDownloadLinksLiederGedichteBilderGeschichtenKüchePostamt

Weihnachten in aller Welt * Allgemeine Weihnachtsbräuche * Regionale Bräuche

Adventskalender
Adventskranz
Adventszeit
Barbaratag
Christbaum
Christbaumkugeln
Christbaumschmuck
Christkind
Christstollen
Christmette
Das festliche Mahl
Gabenbringer
Geschenke
heilig Abend
Krippe
Nikolaus
Martinstag
Marzipan
NORAD
Die Begleiter des Nikolaus
Santa Lucia
Rauhnächte
Unter dem Mistelzweig
Der Weihnachtsmann
Von den neunerlei Gewürzen
Weihnachten

Sie sind der

Besucher in der
Weihnachtsstadt

Haftungsausschluss
Impressum
Gästebuch
Blog

zuletzt aktualisiert:
27.09.2013

Empfehlen

 

© rolf_tischer@weihnachtsstadt.de GDH

 

Ein lustiges Theaterstück
für die Weihnachtsfeier

geschrieben von Rolf Tischer
und aufgeführt vor Weihnachten im ev. Kindergarten Oberasbach ca 1988

Szenenbild: Große Wohnstube

Personen: Mutter, Vater, 2 Söhne, 1 Tochter

Vorbereitungen:
Nur eine Person muß einiges auswendig lernen, alle anderen Teilnehmer können den Text ablesen. Es sind keine Kostüme erforderlich.

Handlung:

Der jüngste Sohn kommt von der Schule aufgeregt nach Hause.
vor, während und nach dem Essen wird die Familie überredet mit ihm ein Theaterstück mit dem Thema " Die Geburt Jesu" zu proben.
Die Familie läßt sich darauf ein und wird von dem Sohn in das Stück eingewiesen. Textblätter hat er aus der Schule mitgebracht.
Er teilt die ganze Familie ein, der Text wird vorgelesen, er korrigiert Aussprache und Darstellung der einzelnen Figuren und nervt so die Familie bis zum Ende. Da wird er dann gefragt was für eine Rolle er denn spielt, da er kein einziges Mal in Erscheinung tritt.
Antwort: einen Baum

Wer Interesse an dem Theatherstück hat kann den Text
bei mir anfordern

 

Wenn Ihr noch andere Theaterstücke sucht:

 

cover Kindertheater zur Weihnachtszeit.
13 kurze Rollenspiele. ( Ab 4 J.).
von Bernhard Lins, Kyrima. Trapp (Illustrator)

Kurzbeschreibung
Die gereimten kurzen Texte lassen sich leicht auswendig lernen und
zu den Kostümen und Requisiten geben die Illustrationen viele originelle Anregungen: für den heiligen Martin oder heiligen Nikolaus, für Maria und Josef, die Hirten mit ihren Tieren, und einige mehr Bestellen bei Amazon für EUR 9,90

In den letzten Jahren wurde das Theatherstück weltweit aufgeführt, ich habe Zuschriften aus China, Indien, Südafrika, Amerika, Russland und vielen anderen Ländern erhalten.

2002 wurde mein Theatherstück 425 mal angefordert. hier ein paar Stimmen:

Herzlichen Dank für das Theaterstück! Ich habe es mehrere Gruppen meiner Klasse
(HS Kl. 8, 28 Sch.) einüben lassen und am letzten Schultag zweimal aufgeführt. Die
Schüler haben das Stück gern gespielt, selbst erweitert (vor allen die
Essensszene) und bei ihrem Publikum großen Erfolg erzielt.
Herzlichen Dank noch einmal!
Mit freundlichen Grüßen Alfred S.

Vielen Dank für das Theaterstück zu Weihnachten. Habe es im Altenheim aufgeführt.
War ein riesen Erfolg, lag unter anderem daran, dass es auch für dementiell
veränderte Menschen sehr gut zu verstehen war. Wenig Aufwand und geringe
Vorbereitungen: das Stück ist wirklich zu empfehlen.
Stefanie

 

Mein Theatherstück wurde im letzten Jahr2001 136 mal angefordert und 84 mal aufgeführt. Hier ein paar Berichte:

Hi Rolf,
Vielen Dank für das Theaterstück!!!! Ich habe es an meine Schwester
weitergeleitet - sie ist Deutschlehrerin und hat mit ihren Schülern
gespielt. Dabei mußten sie ausgehend vom Grundgerüst das Stück in
verschiedenen Stimmungen/Dialekten/Familien spielen. Eine riesen Gaudi für
die Kinder.
Also vielen Dank und liebe Grüße,
Manfred H.

Danke recht herzlich noch einmal für das Stück.
Wir konnten das Stück 3 mal aufführen. Es war der Brüller.
Einige Zuschauer sagten, sie hätten noch nie so gelacht im Weihnachtsstress.
Nochmals vielen Dank und weiter so.
Hajuscha