Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Christbaumschmuck aus Plauener Spitze
Christbaumschmuck bei Weihnachtsrolf

Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
13.11.2018

Irland

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Brauchtum
  3. Aus aller Welt
  4. Irland

erste Infos eingeschickt von Marion

Heilig Abend wird in dem streng katholischen Land Christmas Eve genannt. Ein zentrales Ereignis ist die Mitternachtsmesse.

In Irland gibt es den Weihnachtsbaum erst seit den 60er Jahren. Allerdings werden schon länger mit Girlanden, Kerzen, Stechpalmen und Efeu die Häuser geschmückt. An Die Türen kommen Kränze.

Die Bescherung wird durch Santa Claus bzw Father Christmas durchgeführt. Er wirft die Geschenke durch den Kamin in Säckchen die dort aufgehängt werden. Er bekommt als Dank immer eine kleine Pastete und einen Whiskey oder eine Flasche Guinnes.

Der 2. Feiertag ist in Irland der St. Stephens Day, nach dem ersten Märtyrer, dem heiligen Stefan ,An diesem Tag tragen junge Leute und Kinder Stechpalmenzweige die mit Bändern geschmückt sind an denen Zaunkönige hängen, singend von Haus zu Haus. Sie sammeln milde Gaben für den Zaunkönigtanz.

Das Weihnachtsfest wird oft mit einem feuchtfröhlichen Gelage beendet.

Haben Sie noch Infos über Weihnachten in Irland?
Schreiben Sie uns, wir werden sie hier umsetzen