Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
25.05.2022

Weihnachtsgeschäft

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Brauchtum
  3. Aus aller Welt
  4. Weihnachtsgeschäft

Die Weihnachtszeit ist die lukrativste Zeit für alle Geschäfte. Geschäfte machen im Dezember durchschnittlich 3-5-mal höheren Umsatz als in den vorherigen Monaten. Dies liegt selbstverständlich an Weihnachten und den Geschenken, die sich Menschen gegenseitig machen, aber es gibt auch noch weitere Gründe für diesen Anstieg.
Sehr viele Menschen bekommen von ihrem Arbeitgeber zusätzlich Weihnachtsgeld, was sie dann natürlich ausgeben können. Der größte Anteil von diesem Geld geht für Geschenke drauf, aber viel wird auch für eigene Anschaffungen verwendet.
Zudem locken Geschäfte mit speziellen Weihnachtsangeboten und Rabatten, um neue Kundschaft zu locken. Meistens sind diese Angebote zwar nicht wirklich viel günstiger, aber es reicht, um neue Kunden zu gewinnen und Menschen zum Kauf zu animieren.

Ein weiterer Grund für den Anstieg ist, dass viele Hersteller zur Weihnachtszeit neue Produkte auf den Markt bringen. Dies ist beispielsweise bei Videospielen der Fall, da fast alle Neuveröffentlichungen in den Weihnachtsmonaten stattfinden.
Ähnlich ist dies auch bei Smartphones, da die neuen Modelle meist im letzten Quartal des Jahres erscheinen.

Lukrativsten Unternehmen durch Weihnachten

Die großen Anbieter und Hersteller machen selbstverständlich den größten Gewinn durch die Weihnachtszeit. Vor allem die Amazon Agentur profitiert von Weihnachtsgeschäft, da sehr viele Menschen auf Amazon ihre Geschenke bestellen, da dort die Auswahl am größten ist und der gesamte Kaufprozess extrem simpel funktioniert.
Zudem sind die Lieferzeiten bei Amazon kurz, was vor allem für Last-Minute-Käufe ansprechend ist.

Aber auch andere Hersteller erzielen einen sehr hohen Profit durch Weihnachten. Apple veröffentlichen meist im September oder Oktober ihr neues Modell vom iPhone, was dementsprechend oft als Weihnachtsgeschenk gekauft wird. Vor allem ist meist die Nachfrage nach dem iPhone in den ersten Wochen so extrem hoch, dass die Herstellung erst nicht hinterherkommt. Um Weihnachten herum reguliert sich das aber wieder ein, sodass jeder Kauf schnell geliefert werden kann.

Videospiele und Konsolen werden ebenfalls häufig an Weihnachten verkauft, worüber sich die Spielekonzerne sehr freuen. Kinder wünschen sich eben gerne Videospiele oder eine neue Videospielkonsole zu Weihnachten, was zum einen preislich passend für ein Weihnachtsgeschenk ist.
Da die Videospielkonzerne dies wissen, veröffentlichen sie in der Regel ihr neues Spiel immer in den Weihnachtsmonaten, was einen zusätzlichen Boom erzeugt.