Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Christbaumschmuck aus Plauener Spitze
Christbaumschmuck bei Weihnachtsrolf

Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
02.01.2019

Weihnachten ungewöhlich feiern

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Brauchtum
  3. Regionale Bräuche
  4. Weihnachten ungewöhlich feiern

Das Weihnachtsfest basiert auf Traditionen. Allerdings kann es schnell passieren, dass es jedes Jahr langweiliger wird. Man kann aber was dagegen machen. Wer sagt denn, dass Weihnachten immer nach Schema „F“ laufen muss. Im Folgenden werden einige Ideen vorgestellt, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen.

Bescherungswürfel

In den meisten Haushalten gibt es die Bescherung direkt nach dem Essen. Wenn sich aber alle gleichzeitig auf die Geschenke stürzen, so ist der Spaß nach einer Stunde vorbei. Dies ist schade, denn schließlich hat man mehrere Wochen auf dieses Ziel hingearbeitet.

Man kann aus diesem Grund ein bisschen Pfeffer in die ganze Angelegenheit bringen. Man braucht zwei Würfen und jedes Familienmitglied bekommt eine Augenzahl. Wenn mehr als sechs Gäste da sind, müssen jeweils zwei Würfelzahlen addiert werden. Anschließend wird von jedem gewürfelt. Dabei gibt es folgende Optionen:

In der schnellen Variante darf die Person sich sein Geschenk holen, sobald die eigene bestimmte Zahl gewürfelt worden ist. Wer die Zahl würfelt, das ist egal.

Bei der längeren Variante darf man sich sein Geschenk nur holen, wenn man selbst seine Zahl würfelt.

Das Ganze kann man verfeinern, indem man für die unbenutzten Augenzahlen Mini-Geschenke verteilt.

Weihnachtsgrillen

Auch beim Essen kann man für ein wenig Abwechslung sorgen. Denn normalerweise ist es immer das Gleiche. Ein Familienmitglied steht den halben Tag in der Küche, um ein Luxus-Menü zuzubereiten. Wenn man aber einen Balkon hat oder eine Terrasse besitzt, so kann es sich auch im Außenbereich gemütlich machen. Was man für dieses Event braucht, sind dicke Sitzkissen, Glühwein, viel Wärme durch einen Heizstrahler oder Feuerkorb sowie eine passende Terrassendeko. Pappteller dürfen natürlich auch nicht fehlen, wenn man sein Steak so schnell wie möglich verzehren möchte.

Anschließend wird wie auch im wärmsten Sommer gegrillt. Beim Grillen sollte man aber ruhig sein, denn die Nachbarn haben sich die Weihnachtsruhe verdient.

Freundschaftsfest

Normalerweise feiert man Weihnachten nur mit den Famlienangehörigen. Doch warum ist das eigentlich so? Beim Weihnachtsfest geht es primär um die Nächstenliebe. Diese ist bereits in der Familie vorhanden. Doch kann man sich die Familie und die Verwandtschaft nicht immer aussuchen.

Man kann sich stattdessen seine besten Freunde heraussuchen und mit ihnen gemeinsam Weihnachten feiern. Dies gilt besonders dann, wenn diese Menschen ebenfalls zu dieser Jahreszeit alleine sind.

Inneneinrichtung umgestalten

Es gibt auch die Möglichkeit seine Inneneinrichtung ein bisschen zu verändern. So bringt man ein bisschen Pepp und Stimmung in sein Zuhause. Besonders gut eignen sich hier Wandtattoos.