Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
06.12.2022

So machst du deinen Glühwein besonders lecker

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Küche
  3. Getränke
  4. So machst du deinen Glühwein besonders lecker

Die meisten von uns verbinden Glühwein mit Weihnachten. Wenn der Winter beginnt und die Tage kürzer und kälter werden, ist es Zeit für eine heiße Tasse Glühwein. Glühwein ist ein alkoholisches Getränk, das aus Rotwein, Zucker, Gewürzen und Früchten hergestellt wird. In Deutschland ist dieser seit dem 19. Jahrhundert bekannt und wird traditionell zu Weihnachten getrunken.
Es gibt viele verschiedene Rezepte für Glühwein, aber die grundlegenden Zutaten sind immer die gleichen: Wein, Zucker, Gewürze und ggf. Früchte.  

Die besten Rezepte für Glühwein-Variationen

  1. Vanille-Glühwein: Das Grundrezept für einen klassischen Glühwein ist ganz einfach: Rotwein, Zitrone, Zucker und Gewürze. Für eine besonders leckere Vanille-Variante füge einfach eine Vanilleschote hinzu. Schneide die Schote auf und lasse sie zusammen mit dem Rotwein und den anderen Zutaten erwärmen. Wenn du den Glühwein fertig hast, kannst du die Vanilleschote entfernen oder drinnen lassen – je nachdem, wie stark du den Vanillegeschmack liebst.

  2. Orangen-Glühwein: Für einen fruchtigen Glühwein empfehlen wir eine Orangen-Variante. Schneide dafür einfach eine Orange in Scheiben und gebe sie zusammen mit dem Rotwein und den anderen Zutaten in den Topf. Die Orange verleiht dem Glühwein nicht nur einen fruchtigen Geschmack, sondern sorgt auch für eine schöne orangene Farbe.

  3. Nuss-Glühwein: Wenn du es etwas herzhafter willst, kannst du deinen Glühwein mit Nüssen verfeinern. Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln – alle Nussarten passen gut zu Glühwein. Gebe die Nüsse einfach zusammen mit den anderen Zutaten in den Topf und lasse alles gemeinsam erwärmen. Wenn du den Glühwein fertig hast, kannst du die Nussstücke entfernen oder drinnen lassen – je nachdem, wie intensiv du den Nussgeschmack bevorzugst.

Auf das richtige Erhitzen kommt es an

Wusstest du, dass die meisten Menschen ihren Glühwein nicht richtig erwärmen? Das ist einer der Hauptgründe, warum viele Menschen den Geschmack von Glühwein nicht mögen. Der Geschmack von Glühwein kommt erst richtig zur Geltung, wenn er heiß genug ist - sonst ist er einfach nur süß und unangenehm. Ein Glühweinerhitzer ist die perfekte Lösung für dieses Problem. Mit einem Glühweinerhitzer kannst du deinen Glühwein so heiß machen, wie du willst und ihn perfekt auf den Geschmack bringen.

Auf die leckeren Rezepte, auf einen guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!