Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Domelights bei Weihnachtsrolf

Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
20.03.2018

Hasenkeule mit würzigem Rotkohl

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Küche
  3. Kochen
  4. Hasenkeule mit würzigem Rotkohl

Zutaten für 4 Personen:

2 Hasenkeulen
1 gestr. TL Salz
1/2 TL weißer Pfeffer
1/2 l Buttermilch
50 g fetten Speck
3/8 l Fleischbrühe aus Brühwürfeln
1/8 l saure Sahne
1 gestr. TL Speisestärke
1 Lorbeerblatt
4 Wacholderbeeren
4 EL Rotwein
1 Apfel
1 Dose Rotkohl
3 EL Schweineschmalz oder Margarine
1/4 l Wasser
1 kleine Kartoffel
4 Pimentkörner
je 1 Messersp. gem. Nelken und Zimtpulver
4 gestr. TL Zucker
2 Gläschen Weinbrand ( je 2 cl )

Zubereitung

Die Hasenkeulen waschen, trocken tupfen, mit dem Salz und dem Pfeffer bestreuen und in der Buttermilch 4 Stunden marinieren lassen. Den Speck in Würfel schneiden. Die Fleischbrühe nach Vorschrift bereiten.
Die saure Sahne mit der Speisestärke verrühren. Hasenkeulen abtropfen lassen und im Schmortopf mit den Speckwürfeln, der Fleischbrühe, 3/8 l Buttermilch, dem Lorbeerblatt, den Wacholderbeeren, der angerührten Speisestärke und dem Wein 40 Minuten im offenen Topf bei milder Hitze schmoren lassen.
Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden. Den Rotkohl mit den Apfelstücken und dem Schmalz oder der Margarine im zweiten Topf 10 Minuten dünsten. Das Wasser zufügen.
Die Kartoffel schälen, Waschen und in den Kohl reiben. Pimentkörner, das Nelken-, das Zimtpulver und den Zucker zufügen und das Gemüse weitere 10 Minuten dünsten. Die restliche Buttermilch und den Weinbrand zum Fleisch geben und ebenfalls noch 10 Minuten nachdünsten.

Dazu paßt:
Kartoffelpüree
oder Semmelknödel
oder Knödel aus gekochten Kartoffeln
oder in Butter geschwenkte Bandnudeln.