Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Domelights bei Weihnachtsrolf

Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
18.06.2018

Rebhuhn auf Birnen - Kraut

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Küche
  3. Kochen
  4. Rebhuhn auf Birnen - Kraut

Zutaten für 4 Personen:

2 Zwiebeln
2 altbackene Brötchen
500 g Sauerkraut
4 EL Wasser
2 bratfertige Rebhühner
1/2 TL Salz
1/2 TL Selleriesalz
1 gestr. TL Paprikapulver
1/4 TL weißer Pfeffer
1/2 TL Instant - Fleischbrühe
25 g Leberwurst
2 EL Öl
2 EL Butter
1/4 Lorbeerblatt
4 reife Birnen
25 g fetter Speck
1 gestr. TL Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Die Brötchen vierteln und mit heißem Wasser übergießen.
Das Sauerkraut mit dem Wasser in den einen Topf geben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten kochen. Die Rebhühner innen und außen kurz kalt abwaschen und trockentupfen. Das Salz, das Selleriesalz, das Paprikapulver und den Pfeffer miteinander mischen und die Rebhühner innen damit ausreiben. Die Brötchen ausdrücken zerreiben.
Die Zwiebelwürfel mit der Brötchenmasse, der Fleischbrühe und der Leberwurst zu einer Paste verarbeiten und die beiden Rebhühner innen damit ausstreichen.
Das Öl im zweiten Topf erhitzen und die Rebhühner bei starker Hitze von allen Seiten darin anbraten. Die Hitze drosseln, die Butter und das Lorbeerblatt dazugeben und die Rebhühner zudeckt bei milder Hitze 10 Minuten garziehen lassen.
Die Birnen schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen.
Den Speck in Würfel schneiden. Zum Sauerkraut nach 20 Minuten Kochzeit die Speckwürfel, die Birnenviertel sowie den Zucker geben, umrühren und weitere 10 Minuten garen lassen. Das Sauerkraut auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
Die Rebhühner halbieren und auf das Kraut legen.

Dazu paßt: Kartoffelpüree oder Kartoffelkroketten und Selleriesalat

Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Weihnachtsschmuck aus Plauener Spitze
Weihnachtsschmuck bei Weihnachtsrolf