Unterstütze die Weihnachtstadt durch einen Kauf in unserem Shop
Christbaumschmuck aus Plauener Spitze
Christbaumschmuck bei Weihnachtsrolf

Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

Zuletzt aktualisiert
18.06.2018

Semmelknödel

Gefunden auf www.weihnachtsstadt.de
  1. Hauptseite
  2. Küche
  3. Kochen
  4. Semmelknödel

Zutaten

1/4 ltr. Milch
500 g Knödelbrot, das heißt in sehr dünne Scheiben geschnittene altbackene Brötchen (Semmeln)
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel
50 g Butter
2 Eier
1 gestr. Teel. Salz
Salzwasser oder Fleischbrühe
eventuell etwas Grieß

Zubereitung

Die Milch erwärmen. Das Knödelbrot mit der lauwarmen Milch übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Die Butter etwas weich werden lassen. Die Petersilie, die Eier, das Salz, die Zwiebelwürfel und die weiche Butter zur Brötchenmasse geben und alles zu einem genügend großen Topf Salzwasser oder Fleischbrühe zum Kochen bringen.
Mit nassen Händen etwa kinderfaustgroße Knödel formen und diese ins kochende Salzwasser legen. Eventuell zuerst einen Probeknödel formen und beobachten, ob er im siedenden Wasser gut fest bleibt; sollte sich der Teig als zu weich erweisen, ein wenig Grieß unter die Teigmasse kneten. Nach und nach alle Knödel in das Salzwasser oder die Fleischbrühe geben und 15 Minuten ziehen lassen.
Die Semmelknödel mit der Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Die Knödel in einer Schüssel anrichten; einen flachen Teller umgedreht unten in die Schüssel legen, damit das Wasser gut ablaufen kann.