Du bist Besucher
in der Weihnachtsstadt

ICQ 143736695

AIM Weihnachtsrolf

Zuletzt aktualisiert
26.08.2016

Berlin

Die Hauptstadt präsentiert sich in weihnachtlicher Stimmung, und bietet mehrere sehenswerte Weihnachtsmärkte an. Teilweise fehlen noch die Daten, sobald ich sie habe werden diese aktualisiert

Weihnachtsmarkt in der Spandauer Altstadt
Ku-Damm rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Schloßplatz in Berlin-Mitte
Alexanderplatz
Opernpalais unter den Linden der nostalgische Weihn.Markt
Weihnachtsmarkt auf dem Fritz-Lang-Platz
Weihnachtsmarkt der Sinne
Chanukka, christlich jüdischer Markt
Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

 

Weihnachtsmarkt in der Spandauer Altstadt

"Am 1. Advent des Jahres 1974 begann die Geschichte des Spandauer
Weihnachtsmarktes. Drei Jahre später trugen die Fernsehsender ARD und ZDF, durch die Übertragung von Teilen des Kulturprogramms, zu einer gesteigerten Popularität bei. Der Weihnachtsmarkt wächst. 1978 zählte man 320 Stände, an denen man Leckereien,
Weihnachtsdekoration, Geschenkartikel und Haushaltswaren erwerben konnte. 1983
öffnete der Spandauer Weihnachtsmarkt erstmalig an allen Adventswochenenden.
Steigende Besucherzahlen, 1989 wurde die Millionenhürde genommen, füllen die
Spandauer Altstadt."

Ku-Damm rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
"Der Kurfürstendamm, das Herz Berlins, ist in dieser schönen Zeit Magnet für die Touristen und "Ureinwohner". Alle Schaufenster haben sich der fünften Jahreszeit angepasst. Auf dem Mittelstreifen erstrahlen weihnachtliche Motive, die aus bunten Neonröhren gebildet wurden. Vor dem Europa - Center (rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche) sind die romantischen Hütten des Weihnachtsmarktes aufgebaut.
Besonders zu erwähnen ist in diesem Jahr ein 15 m hoher aufgeblasener Weihnachtsbaum, der auf dem Wasserklops-Brunnen plaziert wurde.
Kulinarische Genüsse aller Art (vom Glühwein mit Geschmack bis zur Schinkensemmel) sind für die Gaumenfreuden erhältlich und in dieser kühlen Jahreszeit auch empfehlenswert. Weihnachtsgeschenke und Dekorationen aus Glas, Holz, Wachs, Metall und Stein kannst Du auf diesem Weihnachtsmarkt erwerben. Natürlich fehlt es auch nicht an Schmuck und Spielzeug. Wem das Glück hold ist, versucht an den Losbuden oder beim Stofftierangeln an die preisgünstigen Exemplare zu gelangen."

Berliner Weihnachtsmarkt
Schloßplatz in Berlin-Mitte

http://www.berliner-weihnachtszeit.de

Besonderheiten
- Bühnenprogramm täglich
- 20m hohe Fichte
- Märchenwald und Eisenbahn
- mehrere große Pyramiden
- lebensgroße Krippe
- beheizte Gaststätten
- Schausteller, Kindergeschäfte und Karussells
- 50m hohes Riesenrad

Riesenrad 55m hoch mit VIP - Gondel
Einzige 1. große runde Eisbahn um den Neptunbrunnen
Marktgassen im Altberliner Flair vor dem Roten Rathaus,
fliegender Weihnachtsmann mit Rentierschlitten schwebt über ein Hochseil
immer zu bestimmten Uhrzeiten
Historische Karusells
Große Weihnachts - Pyramide
Kunsthandwerkermarkt
Gehobenes Sortiment an Händler und Gastronomie
Ponnyreitbahn mit Streichelzoo
Antike Holzkrippe
Riesiger Weihnachtsbaum vor dem Roten Rathaus
Tanzpavillon

 

vor dem Opernpalais unter den Linden der
nostalgische Weihnachtsmarkt


"Handwerkskunst und Gemütlichkeit prägen die "Budenstadt" mit der lebenden Krippe und abwechslungsreichen Vorstellungen auf der kleinen Showbühne. Dieser Weihnachtsmarkt ist ein "Geheimtipp" für besinnliche Menschen geworden, die sich einen Adventsbummel ohne Schaustellergeschäfte wünschen."

Weihnachtsmarkt auf dem Fritz-Lang-Platz

Backstraße
Einpackservice (Mädchentreff Hellersdorf)
Gospelchor, W-Oratorium, Kinderchor, Bläser
Weihnachtsmann ließt Geschichten vor
Kinder schmücken kleine Weihnachtsbäume
Coca-Cola-Truck, Weihnachtsmann sitzt auf Truck und spricht
mit den Kindern über ihre Geschenkwünsche


Veranstalter
Oliver Barz
Lil-Dagover-Gasse 2, 12627 Berlin
o.barz@hellemittegmbh.de

Internet: www.helle-mitte.com


Weihnachtsmarkt der Sinne
Berlin (Französisch Buchholz )
Auf dem Aktivspielplatz FRANZ B.
Blankenfelder Str. 106
13127 Berlin

Chanukka Markt
Glashof des Jüdischen Museums Berlin

Das achttägige Lichterfest Chanukka wird in Gedenken an die Wiedereinweihung des jüdischen Tempels in Jerusalem vor über 2000 Jahren begangen.
Gleich einen ganzen Monat lang feiert das Jüdische Museum Berlin: mit einem Chanukka- Markt im Glashof des Museums, mit Chanukka-Produkten aus der ganzen Welt, jüdischen Spezialitäten und einem ausgefallenen Begleitprogramm mit Puppenspiel, Live-Konzerten und Führungen zu den jüdischen Feiertagen.
Der Chanukka-Markt im Jüdischen Museum stellt eine willkommene Alternative zu den gängigen Weihnachtsmärkten in Berlin dar. Im Glashof des Architekten Daniel Libeskind lädt der Markt mit dekorativen und gastronomischen Produkten zum Bummeln, Stauen und Genießen ein. Glühwein aus koscherem Wein und Chanukkaspezialitäten, Angebote von Kitsch bis Kunst, von traditionell bis ausgefallen machen Lust aufs Probiern und Verschenken.
Der Chanukka-Markt ist Marktplatz, Treffpunkt und Ausstellung zugleich. Ob Traditionelles oder Ausgefallenes, Kitsch oder Kunst aus Holz und Keramik, hier finden sich originelle Geschenkideen aus Deutschland, den USA und Israel. Ein Café lädt zum Verweilen ein und eine kleine Ausstellung erzählt von den historischen Hintergründen und Festtagsritualen zu Chanukka.
Internet

 

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

23. November - 22. .12.
Eintritt frei

2. Öffnungszeiten
Montag-Freitag 15 - 22 Uhr
Sonnabend-Sonntag 13 - 22 Uhr

www.Lucia-Weihnachtsmarkt.de

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin-Prenzlauer Berg, Jochen Loch
Attraktionen des Lucia Weihnachtsmarkts:
* winterliches Kunstobjekt "Open-Air-Mantel-Heizung" * sieben Schwedenfeuer
*  kleines Kinderkarussell * Kleine Ritterburg (Armbrustschießen)
* Sterntaler (Gleichgewicht-Geschicklichkeit-Spiel auf Strickleiter)
* nostalgisches Kettenkarussell *  Bungee Trampolin 4 in 1
* Besuch vom Weihnachtsmann auf den Höfen täglich 17-18 Uhr
* Kinder-Familien-Programm in der Alten Kantine, Sonnabend & Sonntag,
  16-18 Uhr, Eintritt frei